* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Wer hätte das gedacht?

Hallo und willkommen in der spannenden Welt einer angehenden Lehrerin! Ich bin gerade Referendarin an einem Gymnasium und muss sagen, ich habe großes Glück. Als ich angefangen habe, haben meine Kolleginnen und Kollegen mich gewarnt. Die Schüler der Klassen, in denen ich unterrichten sollte, seien alle völlig verrückt. Typisch Pubertät. Außer Rand und Band. Das hat mir natürlich Angst gemacht, ich kenne es ja selber von meiner alten Schule. Da haben wir die Referendare immer fertig gemacht, mit gründlicher Sorgfalt. Manche haben sogar angefangen zu heulen. Meine Klassen sind aber sehr nett zu mir, muss ich sagen. Ich habe aus jeder Klassenstufe eine für meine Fächer, Deutsch und Geschichte übrigens. Meinen Vorteil habe ich schnell erkannt. Ich bin ziemlich hübsch. Also auch so schon, typisches Lieblingsmädchen an der Schule früher, aber als Lehrerin fällt das dann schon nochmal mehr auf. Da die Schüler nicht weit von meinem Alter entfernt sind, stehen natürlich viele der Jungs auf mich und benehmen sich deshalb besser als bei anderen Kollegen. Gut für ich, Pech für die anderen. Die sind eh neidisch, im Lehrerzimmer tuscheln sie immer. Na und? Was bitte kann ich denn dafür, wenn ich eine knackige Mittzwanzigerin bin, die bi den Jungs gut ankommt, während sie kurz vor den 60 stehen und schrumpeln? Nichts. Sollen sie doch tuscheln, ist mir egal, ich weiß, dass ich gut aussehe und ich kann es im Unterricht für mich nutzen. Die sollen gefälligst ihren eigenen Kram machen. Das Referendariat rocke ich locker, da die Kinder ganz entspannt bei mir sind. Am Wochenende geht es mit meinen Freundinnen wieder ab in die Clubs zum feiern und Montag mache ich dann wieder mit link im Unterricht weiter. Ein Kinderspiel, dieser Job.
10.12.12 19:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung